first steps & what really matters

Der erste Versuch war wohl nichts!

Bloggen – was denn?? Im Rahmen von Multimediale Anwendungen, eine Lehrveranstaltung die im Studienplan von Medien- und Kommunikationsberatung verankert ist, lege ich nun schon den zweiten Blog an. Mit den Anbietern kann ich mich nicht anfreunden, zwar fällt es mir jetzt schon leichter, einfach ist jedoch nichts.

Da wär ich auch schon beim Lernen, was ja bekanntlich nie endet – (BEWEIS!: Legen Sie im Rahmen von MMA einen Blog an!) Von Ratschlägen von überfürsorglichen Eltern, strengen Lehrern über die eingeschlagene Ausbildung und die mit sich bringenden LektorInnen und DozentInnen, bis über die wirklich wichtigen Dinge im Leben. –>

Eigentlich geht heute die Welt unter, oder hätte schon untergehen sollen? Es ist 10:21 Uhr?! Da haben uns die Maya wohl auf den Arm genommen. Das alljährliche Weihnachtsfest ist jedoch auch nicht schlecht, kommt ja immerhin nur einmal jährlich vor. Essen, Familie, Essen, wenig Schlaf und nochmal Familie. Umstände, mit denen man umgehen lernen sollt. Nach einigen Jahren Erfahrung, kann man endlosen Fragen, wie „Was macht die Schule, Hannah?“ und „Hast du einen Freund?“ gekonnt ausweichen und Gespräche mit der Tante, mit zu viel Lippenstift, die doch jeder von uns hat, auf eine andere Bahn lenken.

In diesem Sinne,

fröhliche Feiertage! (&viel Erfolg)

maya_weltuntergang

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s